Zurück Startseite KFV
Kreisfeuerwehrverband Neu-Ulm

Online Berichte

Mit freundlicher Genehmigung der
Illertisser Zeitung

24.07.2019

A 7 Illertissen - Altenstadt: Unfall mit Pkw und Lkw

Am Mittwochnachmittag hat es gegen 16.45 Uhr auf der A 7 bei Jedesheim in Richtung Süden gekracht. Nach ersten Erkenntnissen stieß der Fahrer eines Autos mit niederländischer Zulassung auf Höhe der Unterführung „Neuer Weg“ bei einem missglückten Überholmanöver mit einem tschechischen Lastwagen zusammen. Dieser hatte lange Eisenteile geladen.

Das Auto schleuderte in die rechte Leitplanke und blieb dort komplett zerstört liegen. Die 49-jährige Beifahrerin in dem Wagen wurde leicht verletzt; der Fahrer des Autos und der Lastwagenfahrer blieben unverletzt. Die Verständigung mit dem Paar, das in dem Auto unterwegs war, gestaltete sich schwierig. Beide beherrschen offensichtlich nur die orientalische Sprache Farsi.

Der Verkehr wurde von der Feuerwehr Illertissen einspurig an der Unfallstelle vorbei geleitet. Dennoch entwickelte sich ein Stau, der zeitweise mehr als vier Kilometer bis hinunter zum Parkplatz „Reudelberger Forst“ zurück reichte. Gegen 18.30 begann der Stau sich aufzulösen. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Text und Bild: wis


 
AA_A7-km865-FRiSued-2019-07-24-001.jpg  

Mit diesem Bericht verknüpfte Feuerwehren
Illertissen