Zurück Startseite KFV
Kreisfeuerwehrverband Neu-Ulm

Online Berichte

Artikel von Polizeimeldung

22.07.2019

A7 Vöhringen - Illertissen: Pkw ohne Versicherungsschutz verursacht Unfall

Meldung der Autobahnpolizei Memmingen (ergänzt: wis)

VÖHRINGEN/A7. Zur Unfallzeit am 22.07.2019 befuhren ein Pkw, ein Kleinbus mit Anhänger und ein Sattelzug hintereinander die A 7 in Richtung Füssen. Bei der Bedienung seines Radios verlor der 23-jährige Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen die Mittelschutzplanke.

Anschließend stieß er gegen den Lkw, welcher auf der rechten Fahrspur unterwegs war und prallte erneut gegen die Mittelschutzplanke bis er schließlich dort zum Stehen kam. Durch die herum fliegenden Fahrzeugteile wurde auch der Kleinbus beschädigt. Der Beifahrer des Pkw erlitt Verletzungen an den Beinen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 6000 Euro. Die Fahrbahn musste für ca. 20 Minuten voll gesperrt werden, um die Trümmerteile von beiden Fahrbahnen zu entfernen.

Bei der Unfallaufnahme wurde schließlich noch festgestellt, dass der Pkw des Verursachers aufgrund fehlendem Versicherungsschutz zu Entstempelung ausgeschrieben war.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Weißenhorn, der Rettungsdienst und die Autobahnmeisterei.


 
AA_A7-km858-FRiSued-2019-07-22-005.jpg  

Mit diesem Bericht verknüpfte Feuerwehren
Weißenhorn