Zurück Startseite KFV
Kreisfeuerwehrverband Neu-Ulm

Online Berichte

Mit freundlicher Genehmigung der
Illertisser Zeitung

03.07.2019

A7 beim AD Hittistetten: Überschlagener Pkw im Regen

Eine 26-Jährige hat sich bei einem Unfall am Montagabend gegen 19.30 Uhr auf der A7 verletzt. Wie die Polizei mitteilt, ist die Frau mit ihrem Auto kurz hinter dem Hittistetter Dreieck in Richtung Würzburg unterwegs gewesen, als es zu regnen begonnen hatte.

Auf dem rechten Fahrstreifen hatte sie offensichtlich die Fahrgeschwindigkeit nicht den Straßen- und Witterungsverhältnissen angepasst, geriet ins Schleudern und fuhr nach rechts von der Autobahn. An einem leichten Hang überschlug sich das Auto und blieb auf der Seite liegen.

Die Frau wurde mit leichteren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der ringsum beschädigte Wagen musste abgeschleppt werden. Den Sachschaden gibt die Autobahnpolizei Günzburg mit rund 10.000 Euro an. Die Feuerwehr Senden sicherte die Unfallstelle ab.

Text und Bild: wis


 
AA_A7-km850-FRiNord-2019-07-01-wis-1.jpg  

 
AA_A7-km850-FRiNord-2019-07-01-wis-1.jpg  

Mit diesem Bericht verknüpfte Feuerwehren
Senden