Zurück Startseite KFV
Kreisfeuerwehrverband Neu-Ulm

Online Berichte

Mit freundlicher Genehmigung der
Illertisser Zeitung

02.06.2019

Jedesheim: 15-Jähriger bei Unfall mit Mofaroller schwer verletzt

Ein junger Rollerfahrer ist während eines Unfalls nahe Jedesheim schwer verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich am Samstagabend gegen 19.15 Uhr an der Staatsstraße 2031 zwischen Illertissen und Altenstadt auf Höhe des Stelleweges.

Laut Polizei war der 15-jährige Rollerfahrer auf die Staatsstraße nach rechts eingebogen und hatte dabei offenbar die Vorfahrt der von links kommenden und in südliche Richtung fahrenden 39-jährigen Autofahrerin missachtet.

Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Verkehrsteilnehmern. Der Rollerfahrer wurde schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Die Frau erlitt einen Schock. Der Sachschaden wird von den Beamten auf Sachschaden 12 000 Euro geschätzt.

Im Einsatz waren neben dem Rettungsdienst und der Polizei die Feuerwehren Jedesheim und Illertissen zur Absicherung der Unfallstelle sowie zur Unterstützung des Rettungsdienstes.

Text: Polizeibericht / IZ

Bilder: wis


 
AA_Jed-S2031-Mot-2019-06-01-002.jpg  

 
AA_Jed-S2031-Mot-2019-06-01-002.jpg  

Mit diesem Bericht verknüpfte Feuerwehren
Illertissen  
Jedesheim