Zurück Startseite KFV
Kreisfeuerwehrverband Neu-Ulm

Online Berichte

Mit freundlicher Genehmigung der
Neu-Ulmer Zeitung

28.05.2019

Ehrungen bei der Kommandanten-Dienstversammlung

Mehrere verdiente Führungskräfte der Feuerwehren des Landkreises Neu-Ulm wurden anlässlich der Kommandanten-Dienstversammlung mit Ehrungen bedacht. Kreisbrandinspektor Werner Wildt (Vöhringen), der sein Amt aus gesundheitlichen Gründen hatte aufgeben müssen, wurde mit hoher Anerkennung und großem Dank verabschiedet. Markus Tschiharsch war 12 Jahre Kommandant in Thalfingen, und Werner Blum ebenso lang in Emershofen. Beide wurden mit der Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes in Silber ausgezeichnet. Wolfgang Guther erhielt für 18 Jahre Leitung des Löschzugs Jedelhausen die Goldene Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes, Gerhard Werner, der 18 Jahre die Feuerwehr Aufheim leitete, und Peter Ritter, der 24 Jahre Kommandant in Attenhofen war, erhielten das Ehrenkreuz des Kreisfeuerwehrverbandes in Silber, und Kreisbrandmeister Martin Hiller, Unterelchingen, der sich als Kreisjugendwart große Verdienste um die Jugendarbeit im Landkreis erworben hat und dieses Amt auch weiterhin sehr engagiert ausübt, wurde ebenso mit der Ehrennadel der Jugendfeuerwehr Bayern in Silber ausgezeichnet wie Dennis Böhm, der jahrelang als Stadtjugendwart in Neu-Ulm verantwortlich war.

Unser Bild zeigt von links: Kreisbrandrat Dr. Bernhard Schmidt, Wolfgang Guther, Markus Tschiharsch, Werner Blum, Peter Ritter, Gerhard Werner, Werner Wildt, Martin Hiller, Dennis Böhm und Landrat Thorsten Freudenberger.

Text und Bild: wis


 
AA_KFV-JHV-2019-05-22-wis.jpg  

Mit diesem Bericht verknüpfte Feuerwehren
Landkreis Neu-Ulm