Zurück Startseite KFV
Kreisfeuerwehrverband Neu-Ulm

Online Berichte

Artikel von Philipp Merkle

30.03.2019

Zweites Gruppenführerseminar in Illerberg

Nach einem erfolgreichen Auftakt im Januar, fand am 29. und 30. März das zweite "Gruppenführer-Seminar Einsatzleitung mit Digitalfunktaktik Führungsstufe A/B" im Gerätehaus Illerberg. Auch in diesem zweiten Termin konnten Teilnehmer aus allen Inspektionsbereichen des Landkreises Neu-Ulm ihre Kenntnisse rund um das Handwerkszeug der Feuerwehr-Führungskraft auffrischen.

Die Teilnehmerstimmen waren durchweg positiv. Besonderen Zuspruch fanden die Einsatzübungen an den Planspielplatten. Auf einer Modellandschaft werden dabei Feuerwehreinsätze bis zur Gruppengröße simuliert und durch die Teilnehmer gemäß des Führungsvorgangs analysiert, bewertet und mit Befehlsgebung bearbeitet. Aber auch der theoretische Teil, in dem im Speziellen die Führungsstrukturen der Feuerwehren im Landkreis Neu-Ulm besprochen werden, wurde durch eine rege Diskussion und eine ausgiebige Fragestellung der Teilnehmer aufgelockert.

Das Gruppenführerseminar ist das erste Modul eines Lehrgangskonzeptes zum Thema Führung und Kommunikation. Das nächste Modul ist bereits in Ausarbeitung und soll aufbauend das Thema "Führen im Team" mit einem Mehrzweckfahrzeug (MZF) oder Einsatzleitwagen (ELW) in Theorie und noch stärker in der Praxis zum Inhalt haben. Genauere Informationen werden Mitte des Jahres veröffentlicht.


 
Bild: Merkle  

Mit diesem Bericht verknüpfte Feuerwehren
Buch  
Filzingen  
Hittistetten  
Illerberg-Thal  
Jedesheim  
Nordholz  
Oberhausen  
Unterelchingen