Zurück Startseite KFV
Kreisfeuerwehrverband Neu-Ulm

Online Berichte

Artikel von wis / Polizei / IZ

22.03.2019

Au: Pkw nach Ausweichmanöver überschlagen

Mit leichten Verletzungen hat eine 29-jährige Autofahrerin den Überschlag ihres Autos am Donnerstagmorgen kurz vor halb acht Uhr überstanden. Sie war in Au auf der Vöhringer Straße ortsauswärts am Badesee in Richtung Norden unterwegs, als laut Polizei und ihrer eigenen Aussage eine Katze plötzlich von links auf die Straße lief. Die Fahrerin wollte dem Tier ausweichen, lenkte nach rechts und kam dabei von der Fahrbahn ab. Dann prallte sie gegen einen Laternenmasten, der VW-Golf überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Beim Eintreffen von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei, die zu einem "Unfall mit eingeklemmter Person" alarmiert worden waren, hatte sich die Frau bereits selbst aus dem Fahrzeug befreit. Sie wurde anschließend in eine Klinik gebracht. Am Auto entstand nach Angaben der Polizei ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 15000 Euro.

Die Katze hingegen hatte sich den polizeilichen Ermittlungen durch sofortige Flucht entzogen. Vermutlich blieb sie unverletzt.

Text und Bilder: wis


 
AA_Au-VöhrStr-2019-03-21-wis-1.jpg  

 
AA_Au-VöhrStr-2019-03-21-wis-1.jpg  

Mit diesem Bericht verknüpfte Feuerwehren
Au  
Bellenberg  
Illertissen