Zurück Startseite KFV
Kreisfeuerwehrverband Neu-Ulm

Online Berichte

Mit freundlicher Genehmigung der
Südwest-Presse

28.08.2013

Regglisweiler: Dachgeschoßwohnung ausgebrannt

Die Dachgeschosswohnung eines Hauses in der Unteren Weiherstraße in Dietenheim-Regglisweiler ist am Dienstagabend völlig ausgebrannt. Feuerwehr und Polizei schätzen den Schaden auf rund 50 000 Euro. Als die Feuerwehren aus Regglisweiler und Dietenheim eintrafen, schlugen Flammen aus einem Fenster. Die Bewohner, ein Ehepaar mit kleinen Kindern, konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen, verletzt wurde niemand. Die örtlichen Feuerwehren waren um 16.39 Uhr alarmiert worden, vorsorglich wurde auch eine Drehleiter aus Illertissen an die Einsatzstelle geschickt. Ausgerüstet mit Pressluft-Atemgeräten, starteten Feuerwehrleute einen Innenangriff, der bald Erfolg zeigte. Die Brandursache ist nicht bekannt. Laut Polizei nehmen heute Brandermittler das Gebäude unter die Lupe. Die Familie, die erst wenige Stunden zuvor aus dem Urlaub heimgekehrt war, kam vorübergehend bei Verwandten unter.

Text: Südwestpresse

Bilder: Reinhard König / wis


 
AA_Regglisweiler-Koenig-001.jpg  

 
AA_Regglisweiler-Koenig-002.jpg  

 
AA_Regglisweiler-Koenig-003.jpg  

 
AA_Regglisweiler-Koenig-004.jpg  

 
AA_Regglisweiler-Koenig-005.jpg  

 
AA_Regglisweiler-Koenig-006.jpg  

 
AA_Regglisweiler-wis-27-08-13-001.jpg  

 
AA_Regglisweiler-wis-27-08-13-008.jpg  

 
AA_Regglisweiler-wis-27-08-13-011.jpg  

 
AA_Regglisweiler-wis-27-08-13-016.jpg  

 
AA_Regglisweiler-wis-27-08-13-018.jpg  

 
AA_Regglisweiler-wis-27-08-13-020.jpg  

Mit diesem Bericht verknüpfte Feuerwehren
Dietenheim (Bw)  
Illertissen