Zurück Startseite KFV
Kreisfeuerwehrverband Neu-Ulm

Online Berichte

Mit freundlicher Genehmigung der
Neu-Ulmer Zeitung

03.12.2011

NU 14: Klein-Lkw mit Anhänger wg. Windböe umgestürzt

Vermutlich wegen einer Windböe kam am frühen Samstagnachmittag ein Klein-Lkw mit Anhänger auf der Illerberger Straße (NU 14) zwischen der Autobahnausfahrt Vöhringen und Weißenhorn ins Schleudern. Das bergab fahrende Gespann stürzte kurz nach dem Waldrand unterhalb des Kreisverkehrs um und kam im Straßengraben zum Liegen. Der Fahrer blieb unverletzt. Eine Gasflasche im Anhänger, aus der zunächst Gas austrat, konnte geschlossen werden und nachdem mithilfe von Messgerät nachgewiesen wurde, dass keine Gefahr mehr vorlag, wurden Zugfahrzeug und Hänger von einem Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Vöhringen aus wieder aufgestellt. Das Gespann war danach sogar wieder fahrbereit, sodass der Schaden in Grenzen blieb. Die Straße wurde für die Bergungsarbeiten etwa eine halbe Stunde lang durch die Freiwillige Feuerwehr Illerberg gesperrt.

© Text: Wilhelm Schmid

Bild mit freundlicher Genehmigung von www.new-facts.eu


 
AA_Illerberg-NU14-03-12-11.jpg  

Mit diesem Bericht verknüpfte Feuerwehren
Illerberg-Thal  
Vöhringen