Zurück Startseite KFV
Feuerwehren im Landkreis Neu-Ulm - Pressearchiv

mit freundlicher Genehmigung der
Südwest-Presse

               Montag, 12.März 2001

pfuhl / Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr

Jugend an die Spitze

Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Pfuhl wurden zahlreiche Posten neu besetzt. Vorsitzender Hans Schäufele schied nach 18 Jahren aus.

CHRISTOPH FAISST

¸¸Eine hervorragende Mannschaft'' nannte Hans Schäufele, bis Freitag Vorsitzender der Freiwilligen Feuerwehr Pfuhl, die Truppe, die nach den Neuwahlen dastand: Von den rund 30 Ämtern war ein großer Teil mit neuen - überwiegend jungen - Leuten besetzt worden.

Die einschneidensten Änderungen im Vorstand: Hans Schäufele, der zwölf Jahre lang zweiter und sechs Jahre erster Vorsitzender gewesen war, trat nicht mehr an. Sein Nachfolger ist Georg Scheible, der zugleich das Amt des stellvertretenden Kommandanten bekleidet. Schäufele bleibt der Feuerwehr freilich erhalten - als Seniorenbetreuer. Der zweite Vorsitzende Bernd Böttinger, der sich stärker auf seine aktive Feuerwehrlaufbahn konzentrieren will, räumte seinen Platz für Michael Steinhilber. Nach 23 Jahren im Amt schied altershalber Schriftführer Georg Glöckle aus, für ihn wurde Edin Kasumovic gewählt. Kassiererin bleibt Elisabeth Kinzel.

Erste Aufgabe für den neuen Vorstand wird der Anbau ans Gerätehaus, mit dem nach dem Willen von Kommandant Eugen Nägele 2002 begonnen werden soll. Er sei notwendig, um weitere Fahrzeuge und ein Boot, für das die Pfuhler Wehr zuständig ist, unterzubringen.