Zurück Startseite KFV
Kreisfeuerwehrverband Neu-Ulm

Online Berichte

Mit freundlicher Genehmigung der
Südwest-Presse

06.12.2008

Lastwagen-Unfall im Elchinger Kreuz

Diesel ausgelaufen, Überleitung nach München gesperrt Elchingen Wegen eines Lastwagen-Unfalls im Autobahnkreuz Elchingen war gestern die Überleitung von der A 7 aus Würzburg zur A 8 nach München stundenlang gesperrt. Nach Mitteilung der Polizei war der 39-Jährige am Steuer des Sattelzugs zu schnell gefahren, der Auflieger geriet ins Schlingern und schob die Zugmaschine vor sich her. Dabei wurde der Tank des Lastwagens aufgerissen, etwa 200 Liter Diesel liefen aus. Der Großteil lief in die Kanalisation und wurde von der Feuerwehr in einem Auffangbecken gebunden. Der 39-jährige Fahrer blieb unverletzt, der Sachschaden beträgt etwa 3000 Euro. Die Überleitung war von etwa 11.15 Uhr bis gegen 13.45 Uhr gesperrt.


Mit diesem Bericht verknüpfte Feuerwehren
Oberelchingen  
Unterelchingen