Zurück Startseite KFV
Kreisfeuerwehrverband Neu-Ulm

Online Berichte

Mit freundlicher Genehmigung der
Illertisser Zeitung

22.11.2008

Atemschutzübung mehrerer Wehren im Nordlandkreis

Feuerwehren trainieren Einsatz mit Atemschutz Übungen

Ausbildung unter realen Bedingungen

Landkreis l AZ l Zum ersten Mal haben die Feuerwehren im nördlichen Landkreis Neu-Ulm eine Übungswoche mit dem Thema: "Realbrandausbildung im Atemschutzeinsatz" abgehalten. Organisiert wurden die Ausbildung und die praktischen Übungen von den Feuerwehren Senden, Thalfingen und Strass. Dabei wurden Atemschutzgeräteträger in der Brandbekämpfung im Innenangriff ausgebildet.

Die Atemschutzgeräteträger wurden darauf geschult, Brände in Räumen effektiv und sicher zu bekämpfen, Anzeichen für die weitere Entwicklung eines Brandes zu erkennen und entsprechende Gegenmaßnahmen zu ergreifen, aber auch die Grenzen ihrer Ausrüstung kennenzulernen und diese Grenzen zu respektieren.

Teilgenommen haben über 50 Atemschutzgeräteträger aus Aufheim, Wullenstetten, Witzighausen, Senden, Oberelchingen, Unterelchingen, Thalfingen, Nersingen, Unterfahlheim und Strass.


Mit diesem Bericht verknüpfte Feuerwehren
Aufheim  
Fahlheim 1 (Unterfahlheim)  
Nersingen  
Oberelchingen  
Senden  
Straß  
Thalfingen  
Unterelchingen  
Witzighausen  
Wullenstetten