Zurück Startseite KFV
Kreisfeuerwehrverband Neu-Ulm

Online Berichte

Mit freundlicher Genehmigung der
Illertisser Zeitung

29.08.2007

Illertissen: Fischrettung am Löschteich

Illertissen (wis) - Beim Großbrand des Illertisser Kühlhauses vor elf Tagen war das Wasser im großen Löschteich auf dem Firmengelände verunreinigt worden. Der Wasserstand ist zudem sehr stark gesunken. Die Fische im Teich, vermutlich im Laufe der Jahre durch Enten und andere Wildvögel als Laich eingeschleppte Karpfen, Rotaugen, Rotfedern und Goldfische, wurden vom Fischereiverein Illertissen-Dietenheim zusammen mit Feuerwehrleuten gerettet. Sie sollen in sauberen Gewässern ausgesetzt werden. "Die Feuerwehr ist eben eine Umweltschutzorganisation" freuten sich Illertissens Kommandant Alfons Birnbrigl und seine Mannschaft.


Mit diesem Bericht verknüpfte Feuerwehren
Illertissen