Zurück Startseite KFV
Kreisfeuerwehrverband Neu-Ulm

Online Berichte

Artikel von Polizeibericht / wis

07.01.2019

S 2031 bei Herrenstetten: Auffahrunfall

Am frühen Montagabend (07.01.2019) fuhr eine 53-jährige Pkw-Fahrerin auf der Staatsstraße 2031 von Illertissen in Richtung Altenstadt. Im Bereich der Abzweigung zum Illerweg wollte sie nach links in Richtung Herrenstetten abbiegen, musste allerdings aufgrund von Gegenverkehr zunächst abbremsen.

Diesen Umstand erkannte ein 77-Jähriger, welcher mit seinem Pkw hinter der Dame fuhr, zu spät und es kam zum Auffahrunfall. Verletzt wurde hierbei niemand. Allerdings wurden die Fahrzeuge stark beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Die Feuerwehren Jedesheim und Herrenstetten regelten den Verkehr und mussten zeitweise die Staatsstraße komplett sperren, damit der Abschleppdienst die Wracks beseitigen konnte. In dieser Zeit wurde der Verkehr über Herrenstetten und Jedesheim umgeleitet. Der Sachschaden wird auf 11.000 Euro geschätzt.

Text und Bild: wis


 
AA_S2031-Herrenst-2019-01-07-005.jpg  

Mit diesem Bericht verknüpfte Feuerwehren
Herrenstetten  
Jedesheim