Zurück Startseite KFV
Kreisfeuerwehrverband Neu-Ulm

Online Berichte

Mit freundlicher Genehmigung der
Illertisser Zeitung

19.12.2018

Vöhringen / NU 14: Unfall mit Klein-Lkw

Kurz vor zwölf Uhr mittags kam es auf dem Autobahnzubringer NU 14 bei Vöhringen zu einem Unfall: Wie die Polizei ermittelte, war der Fahrer eines Renault-Klein-Lkw mit Anhänger von der Autobahnausfahrt kommend in Richtung Vöhringen unterwegs. Nach wenigen hundert Metern kam das Gespann aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern. Das Zugfahrzeug drehte sich um 180 Grad, stürzte um und blieb seitlich auf der Leitplanke liegen. Der mit Baustahl-Gewebematten beladene Anhänger riss ab und blieb ebenfalls um 180 Grad gedreht auf der Fahrbahn liegen, sodass diese blockiert war. Der Fahrer wurde nicht verletzt; andere Fahrzeuge waren nicht beteiligt.

Es kam aus beiden Richtungen zu Staus, sodass die Feuerwehr Illerberg-Thal den Verkehr zwischen dem Kreisverkehr an der Staatsstraße 2031 / Rue de Vizille und dem westlichen Kreisverkehr an der Autobahneinfahrt sowie an der Einmündung Riedhofstraße sperren musste. Die Bergungsarbeiten werden voraussichtlich bis in den Nachmittag hinein andauern; die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Bericht wird noch aktualisiert

Text und Bilder: wis


 
AA_NU14-Vöh-2018-12-19-006.jpg  

 
AA_NU14-Vöh-2018-12-19-008.jpg  

 
AA_NU14-Vöh-2018-12-19-010.jpg  

 
AA_NU14-Vöh-2018-12-19-011.jpg  

 
AA_NU14-Vöh-2018-12-19-012.jpg  

Mit diesem Bericht verknüpfte Feuerwehren
Illerberg-Thal