Zurück Startseite KFV
Kreisfeuerwehrverband Neu-Ulm

Online Berichte

Mit freundlicher Genehmigung der
Neu-Ulmer Zeitung

05.03.2018

Roggenburg: Unfall mit sechs Verletzten

Ein schwerer Unfall hat sich am Sonntagnachmittag auf der Staatsstraße zwischen Roggenburg und Biberach ereignet. An der Einfahrt zum Reiterhof sind drei Autos zusammengestoßen. Dabei wurden nach Angaben des Rettungsdienstes sechs Menschen verletzt: zwei Frauen und ein Mann mittelschwer, weitere drei Frauen leicht. Sie wurden mit dem Rettungswagen in die Krankenhäuser nach Weißenhorn und Krumbach gebracht.

Zur Unfallursache konnte die Polizei am Sonntag noch keine Angaben machen. Für die Aufräumarbeiten war die Staatsstraße eine Zeit lang gesperrt. Neben Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehrleuten aus Roggenburg und Biberach war auch die Feuerwehr Weißenhorn im Einsatz. Sie wurde alarmiert, weil zunächst angenommen worden war, dass Personen in den Autos eingeklemmt sind. Das war jedoch nicht der Fall.

Text: NEU-ULMER ZEITUNG / Bild: wis


 
AA_S2019-Rogg-Bib-2018-04-03-wis.jpg  

Mit diesem Bericht verknüpfte Feuerwehren
Biberach  
Roggenburg  
Weißenhorn