Zurück Startseite KFV
Kreisfeuerwehrverband Neu-Ulm

Online Berichte

Mit freundlicher Genehmigung der
Illertisser Zeitung

06.02.2018

A7 bei Altenstadt: 200000 Euro Schaden bei Unfall - Verursacher flüchtig

Niemand wurde verletzt, aber rund zweihunderttausend Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall, der am Dienstagnachmittag gegen 13,20 Uhr auf der A 7 im dreispurigen Anstieg kurz nach der Einfahrt Altenstadt passierte.

Wie die Polizei ermittelte, waren zwei Lastzüge hintereinander in Richtung Norden auf der rechten Spur unterwegs. Etwa hundert Meter nach der Einfahrt wollte der hintere Laster den vor ihm fahrenden überholen und scherte nach links auf die mittlere Spur aus. Dabei übersah er einen mit offensichtlich hoher Geschwindigkeit von hinten kommenden Mercedes und streifte diesen, sodass der Pkw nach einem Aufprall auf die Seitenleitplanke gegen die Front des hinteren Lastzuges schleuderte und schließlich total beschädigt auf der mittleren Spur liegen blieb.

Der Fahrer des vorderen Lkw, der den Unfall allem Anschein nach verursacht hatte, fuhr weiter und flüchtete von der Unfallstelle. Der Pkw-Fahrer konnte sich unverletzt aus dem Wrack seines Wagens befreien, und der andere Lastzug blieb mit schweren Beschädigungen an der Frontseite auf der Standspur stehen. Die Feuerwehr Altenstadt sicherte die Unfallstelle zunächst ab und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf; gemeinsam mit der Autobahnmeisterei leitete sie den Verkehr an der Ausfahrt Altenstadt aus. Dadurch kam es auch auf den Landstraßen zu Staus. Die Autobahn musste bis zum Abschluss der Bergungsmaßnahmen zwei Stunden lang total gesperrt bleiben.

Im Rückstau auf der Autobahn kam es schließlich zu einem Auffahrunfall, sodass der Stau bis über Dettingen hinaus zurück reichte. Erst als die Unfallstellen gegen 15.30 Uhr geräumt waren, normalisierte sich der Verkehr wieder. Wie die Polizei andeutete, gibt es Anhaltspunkte, die vermutlich bald zur Ermittlung des flüchtigen Lastzuges und seines Fahrers führen werden.

Text und Bild: wis


 
AA_A7-km872-FRiNord-2018-02-06-001.jpg  

 
AA_A7-km872-FRiNord-2018-02-06-wis.jpg  

Mit diesem Bericht verknüpfte Feuerwehren
Altenstadt