Zurück Startseite KFV
Kreisfeuerwehrverband Neu-Ulm

Online Berichte

Mit freundlicher Genehmigung der
Illertisser Zeitung

04.07.2013

A 7 bei Illertissen: Fahrzeug kommt von der Fahrbahn ab

Da war der Schutzengel mal wieder fleißig: Bei starkem Regen kam eine 37-jährige Autofahrerin am Donnerstag kurz nach zehn Uhr vormittags auf der A 7, einen Kilometer südlich der Ausfahrt Illertissen, nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw schleuderte die Böschung hinunter, rasierte mehrere starke Büsche ab und blieb knapp hinter einer großen Wegweisertafel im Gebüsch liegen, ohne diese berührt zu haben. Die Frau konnte ohne Hilfsmittel aus dem Fahrzeug befreit werden und wurde vom Rettungsdienst untersucht. Dabei stellte sich heraus, dass sie so gut wie unverletzt geblieben war. Die Freiwillige Feuerwehr Illertissen sicherte die Unfallstelle ab und war dem Abschleppdienst bei der Bergung des Fahrzeugs behilflich. Der Sachschaden wird von der Polizei mit rund zehntausend Euro angegeben.

Bild und Text: wis


 
AA_A7-km865-FRiSüd-wis-04-07-13-001.jpg  

 
AA_A7-km865-FRiSüd-wis-04-07-13-002.jpg  

 
AA_A7-km865-FRiSüd-wis-04-07-13-003.jpg  

 
AA_A7-km865-FRiSüd-wis-04-07-13-004.jpg  

 
AA_A7-km865-FRiSüd-wis-04-07-13-005.jpg  

 
AA_A7-km865-FRiSüd-wis-04-07-13-006.jpg  

 
AA_A7-km865-FRiSüd-wis-04-07-13-007.jpg  

Mit diesem Bericht verknüpfte Feuerwehren
Illertissen